Erdbeer Smoothiebowl

Aktualisiert: Juni 19

Ich liebe liebe Smoothie Bowls zum Frühstück, in allen Variationen. Sie sind wirklich der perfekte Start in den Tag, denn sie sind durch ihren hohen Frucht (& oftmals auch Gemüse) Anteil eine absolute Vitaminbombe. Das Schöne finde ich auch, dass man so frei in der Gestaltung sein kann und somit immer mal etwas Neues probieren und rum experimentieren kann. :-)

Bei meinen Bowls sind die Angaben im Rezept immer Ca.-Angaben, dass soll dich auch ein bisschen anregen, selbst auszuprobieren :-) Keine Angst, bei Bowls kannst du wirklich fast nichts falsch machen. Die meisten Zutaten habe ich immer Zuhause und zwar in meinem Gefrierschrank! Ich finde es perfekt für Smoothie Bowls gefronenes Bio-Obst zunehmen, da sich das auch besser für die Cremigkeit der Bowls eignet. Für alle Erdbeer-Lover ist das auf jeden Fall die richtige Bowl!



Zutaten:

1 Banane

1 Tasse Erdbeeren (Du kannst hier auch tiefgefrorene Bio-Erdbeeren benutzten)

1/2 Tasse Haferflocken

1/2 Tasse Hafermilch

(Schau hier einfach mal wie es von der Flüssigkeit passt. Nimm am Besten erst einmal die Hafermilch und schau nach dem ersten mixen wie die Textur ist und gib dann evtl. etwas Wasser nach)


Optional:

1 EL Vanille Protein Pulver (vegan)

1 EL Kokos-Mandelmus


Toppings:

Hier kannst du natürlich das nehmen, was du Zuhause hast und was du gerne magst.

Erdbeeren

Himbeeren

Heidelbeeren

Kokos-Mandelmus

Hanfsamen

Chia- oder Leinsamen

Amarantpops


Ps. Natürlich musst du weder das Kokos-Mandelmus oder das Vanille Protein Pulver verwenden, die Bowl schmeckt auch bereits mit den Grundzutaten sehr lecker. 😋

So geht's:

1. Die Zutaten für die Bowl in einen Mixer geben und mixen.

2. Danach einfach die gewünschten Toppings drauf geben.

3. Genießen 😊


That's it! Viel Spaß beim Nachmachen ❤️


with love

Lea




48 Ansichten

©2019 by Lea-Martine Lotz

Datenschutz